Bilder & Tabelle 7. Sparkassen AquaBall-Cup 2016

7. Sparkassen AquaBall-Cup 2016 – Offene Klasse

Der Cup fand in diesem Jahr mit 12 Mannschaften statt. Gespielt wurde in 2 Gruppen, von denen jeweils die ersten 4 Mannschaften in die Viertelfinalspiele kamen. Ingesamt wurden 39 Spiele ausgerichtet. Erfreuchlich war für den Veranstalter, dass es in diesem Jahr viele neue Gesichter gab.

Für die zahlreichen Zuschauer gab es viele, sehr hochkarätige Siele zu sehen. Am Ende setztesich die Mannschaft „Waterfak“ gegen die Mannschaft „BangBoomBang“ im Finale mit 8 zu 6 Toren durch. Im Spiel um den 3. Platz gewannen die „Aqua Holics“ gegen die „Weißen Sterne von Barbados mit 9 zu 6 Toren.

7. Sparkassen AquaBall-Cup 2016 – Schüler

Der 7. Sparkassen AquaBall-Cup der Schülermannschaften startete in diesem Jahr mit 17 Mannschaften.

In den oft sehr knappen und spannenden Begegnungen setzte sich letztendlich der Vorjahressieger, die Pestalozzischule mit den Pestalozzdolphins durch und wurde Erster. In dem Finale gegen die Aabachschule 3a setzten sie sich in der Verlängerung mit 2 : 1 durch.

Auch beidem Spiel um Platz konnte in der regulären Spielzeit kein Sieger gefunden werden. Auch hier kam es zur Verlängerung, in der sich die Aabachschule 3b gegen die Aqua Kids mit 2 : 1 durchsetzte.